Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrthafen Warnemünde: Kreuzfahrtnachrichten aus der Welt der Kreuzschifffahrt

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtnachrichten im Februar 2018

STX FRANCE CRUISE SA / ROYAL CARIBBEAN INTERNATIONAL (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF SYMPHONY OF THE SEAS vom 18. Februar 2018.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SYMPHONY OF THE SEAS (Ablieferung April 2018) mit der Baunummer B34 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International mit Sitz in Miami, FL (USA), das vierte Kreuzfahrtschiff der OASIS-Serie, hat heute eine Probefahrt im Golf von Biskaya seit dem 15. Februar 2018 beendet.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SYMPHONY OF THE SEAS (Ablieferung April 2018) mit der Baunummer B34 von der Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International wird wie folgt beschrieben: 226.000 BRZ Vermessung, 362,00 Meter Länge, 47,20 Meter Breite, 9,30 Meter Tiefgang und Platz für 5.535 Passagiere.

KLEVEN VERFT AS / HURTIGRUTEN ASA: KREUZFAHRTSCHIFF ROALD AMUNDSEN vom 17. Februar 2018.
Das derzeit von der Kleven Verft in Ulsteinvik (Norwegen) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff ROALD AMUNDSEN (Ablieferung 07/2018) mit der Baunummer 400 von der norwegischen Kreuzfahrtreederei Hurtigruten ist heute vom Stapel gelaufen (Stapellauf).
Das derzeit von der Kleven Verft in Ulsteinvik (Norwegen) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff ROALD AMUNDSEN (Ablieferung 07/2018) mit der Baunummer 400 von der Kreuzfahrtreederei Hurtigruten wird wie folgt beschrieben: 20.889 BRZ Vermessung, 140,00 Meter Länge, 23,60 Meter Breite, 5,30 Meter Tiefgang und Platz für 530 Passagiere.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / NORWEGIAN CRUISE LINE (NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF NORWEGIAN BLISS vom 17. Februar 2018.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BLISS (Ablieferung 04/2018) mit der Baunummer 707 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line mit Sitz in Miami, FL (USA), das dritte Kreuzfahrtschiff der BREAKAWAY PLUS-Serie, wurde heute aus dem überdachten Baudock II ausgedockt (Stapellauf).
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BLISS (Ablieferung 04/2018) mit der Baunummer 707 von der Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line wird wie folgt beschrieben: 167.800 BRZ Vermessung, 324,00 Meter Länge, 41,40 Meter Breite, 8,33 Meter Tiefgang und Platz für 4.200 Passagiere.

STX FRANCE CRUISE SA / ROYAL CARIBBEAN INTERNATIONAL (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF SYMPHONY OF THE SEAS vom 15. Februar 2018.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SYMPHONY OF THE SEAS (Ablieferung April 2018) mit der Baunummer B34 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International mit Sitz in Miami, FL (USA), das vierte Kreuzfahrtschiff der OASIS-Serie, hat heute eine Probefahrt bis zum 18. Februar 2018 im Golf von Biskaya begonnen.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SYMPHONY OF THE SEAS (Ablieferung April 2018) mit der Baunummer B34 von der Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International wird wie folgt beschrieben: 226.000 BRZ Vermessung, 362,00 Meter Länge, 47,20 Meter Breite, 9,30 Meter Tiefgang und Platz für 5.535 Passagiere.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / NORWEGIAN CRUISE LINE (NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF NORWEGIAN BLISS vom 13. Februar 2018.
Die Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BLISS (Ablieferung 04/2018) mit der Baunummer 707 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line mit Sitz in Miami, FL (USA), das dritte Kreuzfahrtschiff der BREAKAWAY PLUS-Serie, voraussichtlich am 17. Februar 2018 aus dem überdachten Baudock II ausgedockt werden soll (Stapellauf).
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BLISS (Ablieferung 04/2018) mit der Baunummer 707 von der Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line wird wie folgt beschrieben: 167.800 BRZ Vermessung, 324,00 Meter Länge, 41,40 Meter Breite, 8,33 Meter Tiefgang und Platz für 4.200 Passagiere.

TUI CRUISES GMBH (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED / TUI AG) / MEYER TURKU OY: KREUZFAHRTSCHIFF MEIN SCHIFF 7 vom 12. Februar 2018.
Die deutsche Kreuzfahrtreederei TUI Cruises mit Sitz in Hamburg hat heute bekannt gegeben, dass der Bau von dem Kreuzfahrtschiff MEIN SCHIFF 7, dem dritten Kreuzfahrtschiff der modifizierten BLUE MOTION-Serie, bei der Werft Meyer Turku in Turku (Finnland) zur Ablieferung im Jahr 2023 vorbehaltlich in Auftrag gegeben wurde.
Das derzeit von der Werft Meyer Turku in Turku (Finnland) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff MEIN SCHIFF 7 (Ablieferung 2023) von der Kreuzfahrtreederei TUI Cruises wird wie folgt beschrieben: 111.500 BRZ Vermessung, 315,70 Meter Länge, 35,80 Meter Breite, 7,90 Meter Tiefgang und Platz für 2.894 Passagiere.

SCENIC TOURS / ULJANIK SHIPYARD JSC: KREUZFAHRTSCHIFF SCENIC ECLIPSE II vom 03. Februar 2018.
Die australische Kreuzfahrtreederei Scenic Tours hat heute bekannt gegeben, dass der Bau von dem Kreuzfahrtschiff SCENIC ECLIPSE II (Ablieferung 05/2020) bei der Werft Uljanik in Pula (Kroatien) in Auftrag gegeben wurde.
Das derzeit von der Werft Uljanik in Pula (Kroatien) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff SCENIC ECLIPSE II (Ablieferung 05/2020) von der Kreuzfahrtreederei Scenic Tours wird wie folgt beschrieben: 17.085 BRZ Vermessung und Platz für, 228 Passagiere.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / NORWEGIAN CRUISE LINE (NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF NORWEGIAN ENCORE vom 01. Februar 2018.
Die Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) hat heute mit dem Stahlschnitt für das derzeit in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN ENCORE (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 708 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line mit Sitz in Miami, FL (USA), dem vierten Kreuzfahrtschiff der BREAKAWAY PLUS-Serie, begonnen.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN ENCORE (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 708 von der Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line wird wie folgt beschrieben: 168.800 BRZ Vermessung, 325,90 Meter Länge, 41,40 Meter Breite, 8,33 Meter Tiefgang und Platz für 4.200 Passagiere.

Kreuzfahrtnachrichten im Januar 2018

PHOENIX REISEN GMBH: KREUZFAHRTSCHIFF DEUTSCHLAND vom 31. Januar 2018.
Die deutsche Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen mit Sitz in Bonn (Deutschland) hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff DEUTSCHLAND bis 2025 in den Sommermonanten für die Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen zum Einsatz kommen soll.

ULJANIK SHIPYARD JSC / SCENIC TOURS: KREUZFAHRTSCHIFF SCENIC ECLIPSE vom 31. Januar 2018.
Das derzeit von der Werft Uljanik in Pula (Kroatien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SCENIC ECLIPSE (Ablieferung 31. August 2018) mit der Baunummer 530 von der australischen Kreuzfahrtreederei Scenic Tours ist heute vom Stapel gelaufen (Stapellauf).
Das derzeit von der Werft Uljanik in Pula (Kroatien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SCENIC ECLIPSE (Ablieferung 31. August 2018) mit der Baunummer 530 von der Kreuzfahrtreederei Scenic Tours wird wie folgt beschrieben: 22.498 BRZ Vermessung, 165,70 Meter Länge, 21,50 Meter Breite, 5,45 Meter Tiefgang und Platz für 240 Passagiere.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / P&O CRUISES (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF ORIANA vom 28. Januar 2018.
Das Kreuzfahrtschiff ORIANA von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises hat heute die Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) nach Modernisierungsarbeiten seit dem 07. Januar 2018 verlassen.
Am 30. Januar 2018 soll das Kreuzfahrtschiff ORIANA von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises in Southampton (England) zum Einsatz kommen.

P&O CRUISES (CARNIVAL CORPORATION & PLC) / MEYER WERFT GMBH & CO. KG vom 25. Januar 2018.
Das börsennotierte britisch-US-amerikanische Kreuzfahrtunternehmen Carnival (NYSE/LSE: CCL; NYSE: CUK) mit Sitz in Southampton (England) und Miami, FL (USA) hat heute bekannt gegeben, dass der Bau von einem weiteren Kreuzfahrtschiff der HELIOS-Serie bei der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) zur Ablieferung im Juni 2022 an die englische Kreuzfahrtreederei P&O Cruises in Auftrag gegeben wurde.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff der HELIOS-Serie (Ablieferung 06/2022) von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises wird wie folgt beschrieben: 184.000 BRZ Vermessung, 337,00 Meter Länge, 42,00 Meter Breite, 8,80 Meter Tiefgang und Platz für 5.210 Passagiere.

STX FRANCE CRUISE SA / CELEBRITY CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF CELEBRITY EDGE vom 23. Januar 2018.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CELEBRITY EDGE (Ablieferung November 2018) mit der Baunummer J34 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises, das erste Kreuzfahrtschiff der EDGE-Serie, ist heute aufgeschwommen worden (Stapellauf).
Das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CELEBRITY EDGE (Ablieferung November 2018) mit der Baunummer J34 von der Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises wird wie folgt beschrieben: 129.500 BRZ Vermessung, 306,00 Meter Länge, 39,00 Meter Breite, 8,23 Meter Tiefgang und Platz für 2.900 Passagiere.

VARD AS (FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A.) / COMPAGNIE DU PONANT: KREUZFAHRTSCHIFF LE LAPEROUSE vom 17. Januar 2017.
Das derzeit von der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff LE LAPEROUSE (Ablieferung 06/2018) mit der Baunummer 848 von der französische Kreuzfahrtreederei Compagnie du Ponant, das erste Kreuzfahrtschiff der PONANT EXPLORER-Serie, hat heute die Überführung von Tulcea (Rumänien) nach Søvik (Norwegen) sei dem 21. Dezember 2017 zur Endausrüstung beendet.
Das derzeit von der Werft VARD in Søvik (Norwegen) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff LE LAPEROUSE (Ablieferung 06/2018) mit der Baunummer 848 von der Kreuzfahrtreederei Compagnie du Ponant, das erste Kreuzfahrtschiff der PONANT EXPLORER-Serie, wird wie folgt beschrieben: 9.900 BRZ Vermessung, 131,40 Meter Länge, 18,00 Meter Breite und Platz 180 Passagiere.

MV WERFTEN GMBH (GENTING HONG KONG LIMITED) / CRYSTAL YACHT CRUISES (GENTING HONG KONG LIMITED) KREUZFAHRTSCHIFF CRYSTAL ENDEAVOR vom 15. Januar 2018.
Die MV Werften in Stralsund (Deutschland) haben heute mit dem Stahlschnitt für das derzeit in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff CRYSTAL ENDEAVOR (Ablieferung 2020) mit der Baunummer 124 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Crystal Yacht Cruises begonnen.
Das derzeit von den MV Werften in Stralsund (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CRYSTAL ENDEAVOR (Ablieferung 2020) mit der Baunummer 124 von der Kreuzfahrtreederei Crystal Yacht Cruises wird wie folgt beschrieben: 19.500 BRZ Vermessung, 160,80 Meter Länge, 22,80 Meter Breite, 6,00 Meter Tiefgang und Platz für 200 Passagiere.

VIKING OCEAN CRUISES: KREUZFAHRTSCHIFF VIKING STAR vom 12. Januar 2018.
Das Kreuzfahrtschiff VIKING STAR von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises mit Sitz in Los Angeles, CA (USA) ist heute in Barcelona (Spanien) von dem Fährschiff FANTASTIC von der italienischen Fährreederei Grandi Navi Veloci gerammt und beschädigt worden; Passagiere und Besatzungsmitglieder blieben unverletzt.

ASTILLERO HIJOS DE J. BARRERAS / RITZ-CARLTON YACHT COLLECTION (RITZ-CARLTON HOTEL COMPANY): KREUZFAHRTSCHIFF BARRERAS 1705 vom 11. Januar 2018.
Das derzeit von der Werft Astillero Hijos de J. Barreras in Bau befindliche erste Kreuzfahrtschiff einer neuen Serie (Ablieferung Q4/2019) mit der Baunummer 1705 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Ritz-Carlton Yacht Collection ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft Astillero Hijos de J. Barreras in Vigo (Spanien) in Bau befindliche erste Kreuzfahrtschiff einer neuen Serie (Ablieferung Q4/2019) mit der Baunummer 1705 von der Kreuzfahrtreederei Ritz-Carlton Yacht Collection wird wie folgt beschrieben: 22.800 BRZ Vermessung, 190,00 Meter Länge, 23,40 Meter Breite und Platz für 298 Passagiere.

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / CARNIVAL CRUISE LINES (CANRIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF CARNIVAL PANORAMA vom 10. Januar 2018.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CARNIVAL PANORAMA (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 6272 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CARNIVAL PANORAMA (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 6272 von der Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines wird wie folgt beschrieben: 135.500 BRZ Vermessung, 323,00 Meter Länge, 37,20 Meter Breite, 8,55 Meter Tiefgang und Platz für 4.683 Passagiere.

AZAMARA CLUB CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF AZAMARA PURSUIT vom 08. Januar 2018.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Azamara Club Cruises hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff AZAMARA PURSUIT zwischen März 2018 und Juli 2018 auf der Werft Harland & Wolff Limited in Belfast (Nordirland) umfangreich modernisiert und am 01. August 2018 in Southampton (England) die erste Kreuzfahrt nach Oslo (Norwegen), Kristiansand (Norwegen), Haugesund (Norwegen), Eidfjord (Norwegen), Bergen (Norwegen), Flam (Norwegen) und Stavanger (Norwegen) beginnen soll.

CELEBRITY CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF CELEBRITY EDGE vom 08. Januar 2018.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CELEBRITY EDGE (Ablieferung November 2018) mit der Baunummer J34, das erste Kreuzfahrtschiff der EDGE-Serie, am 09. Dezember 2018 in Fort Lauderdale, FL (USA) die Jungfernfahrt nach Key West, FL (USA), Cozumel (Mexiko), Costa Maya (Mexiko) und Georgetown auf der Insel Grand Cayman (britisches Überseegebiet) beginnen soll; die erste Kreuzfahrt soll am 21. November 2018 in Fort Lauderdale, FL (USA) beginnen und nach Nassau (Bahamas) führen.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise SA in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CELEBRITY EDGE (Ablieferung November 2018) mit der Baunummer J34 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises, das erste Kreuzfahrtschiff der EDGE-Serie, wird wie folgt beschrieben: 129.500 BRZ Vermessung, 306,00 Meter Länge, 39,00 Meter Breite, 8,23 Meter Tiefgang und Platz für 2.900 Passagiere.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / P&O CRUISES (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF ORIANA vom 07. Januar 2018.
Das Kreuzfahrtschiff ORIANA von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises ist heute auf der Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) zu Modernisierungsarbeiten bis zum 28. Januar 2018 eingetroffen.
Am 30. Januar 2018 soll das Kreuzfahrtschiff ORIANA von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises in Southampton (England) zum Einsatz kommen.

RITZ-CARLTON YACHT COLLECTION (RITZ-CARLTON HOTEL COMPANY): KREUZFAHRTSCHIFF BARRERAS 1705 vom 05. Januar 2018.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Ritz-Carlton Yacht Collection hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Werft Astillero Hijos de J. Barreras in Bau befindliche erste Kreuzfahrtschiff einer neuen Serie (Ablieferung Q4/2019) mit der Baunummer 1705 am 11. Januar 2018 auf Kiel gelegt werden soll (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft Astillero Hijos de J. Barreras in Vigo (Spanien) in Bau befindliche erste Kreuzfahrtschiff einer neuen Serie (Ablieferung Q4/2019) mit der Baunummer 1705 von der Kreuzfahrtreederei Ritz-Carlton Yacht Collection wird wie folgt beschrieben: 22.800 BRZ Vermessung, 190,00 Meter Länge, 23,40 Meter Breite und Platz für 298 Passagiere.

CRIST S.A. / ULSTEIN VERFT AS / LINDBLAD EXPEDITIONS LLC vom 05. Januar 2018.
Die Werft Crist in Gdynia (Polen) hat heute mit dem Stahlschnitt für das derzeit von der Werft Ulstein in Ulsteinvik (Norwegen) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff (Ablieferung zwischen dem 18. November 2019 und dem 21. Januar 2020) mit der Baunummer 312 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Lindblad Expedition begonnen.
Das derzeit von der Werft Crist in Gdynia (Polen) und Ulstein in Ulsteinvik (Norwegen) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff (Ablieferung zwischen dem 18. November 2019 und dem 21. Januar 2020) mit der Baunummer 312 von der Kreuzfahrtreederei Lindblad Expeditions wird wie folgt beschrieben: 12.300 BRZ Vermessung, 124,40 Meter Länge, 21,00 Meter Breite, 5,30 Meter Tiefgang und Platz für 126 Passagiere.

KREUZFAHRTHAFEN WARNEMÜNDE
VIKING OCEAN CRUISES: KREUZFAHRTSCHIFF VIKING JUPITER 2019 vom 04. Januar 2018.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises mit Sitz in Los Angeles, CA (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff VIKING JUPITER (Ablieferung 02/2019) mit der Baunummer 6254, das sechste Kreuzfahrtschiff der STAR-Serie, im Sommer 2019 erstmals fünf Mal im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock anlegen soll.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff VIKING JUPITER (Ablieferung 02/2019) mit der Baunummer 6254 von der Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises wird wie folgt beschrieben: 47.800 BRZ Vermessung, 227,20 Meter Länge, 28,80 Meter Breite, 6,30 Meter Tiefgang und Platz für 944 Passagiere.

VIKING OCEAN CRUISES: KREUZFAHRTSCHIFF VIKING JUPITER vom 04. Januar 2018.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises mit Sitz in Los Angeles, CA (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Bau befindliche sechste Kreuzfahrtschiff der STAR-Serie (Ablieferung 02/2019) mit der Baunummer 6254 den Namen Kreuzfahrtschiff VIKING JUPITER tragen soll.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff VIKING JUPITER (Ablieferung 02/2019) mit der Baunummer 6254 von der Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises wird wie folgt beschrieben: 47.800 BRZ Vermessung, 227,20 Meter Länge, 28,80 Meter Breite, 6,30 Meter Tiefgang und Platz für 944 Passagiere.

Kreuzfahrtnachrichten im Dezember 2017

KREUZFAHRTHAFEN WARNEMÜNDE
ROSTOCK PORT GMBH: PRESSEMITTEILUNG - Kreuzfahrtsaison 2018 naht mit großen Schiffen - 205 Anläufe von 43 Schiffen an 122 Tagen erwartet vom 27. Dezember 2017.

Die Kreuzfahrtsaison 2018 beginnt im Warnemünder Kreuzfahrthafen am 8. April mit dem Anlauf von dem Kreuzfahrtschiff BOUDICCA von der englischen Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines. Insgesamt werden im kommenden Jahr 205 Anläufe von 43 Kreuzfahrtschiffen erwartet, so viele wie noch nie. 180 Mal werden die Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und 25 Mal im Seehafen der Hansestadt Rostock anlegen. Acht Kreuzfahrtschiffe nehmen erstmals Kurs auf die Warnowmündung: Kreuzfahrtschiff BRILLIANCE OF THE SEAS, Kreuzfahrtschiff BRITANNIA, Kreuzfahrtschiff MARELLA DISCOVERY, Kreuzfahrtschiff MSC ORCHESTRA, NORWEGIAN BREAKAWAY, Kreuzfahrtschiff SAPPHIRE PRINCESS, Kreuzfahrtschiff VIKING SUN und Kreuzfahrtschiff ZENITH. An 122 Tagen des Jahres 2018 werden Kreuzfahrtschiffe den Hafen an der Warnow anlaufen.

Die Rostocker Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises wird mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAdiva und mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAmar erneut mit zwei Kreuzfahrtschiffen von ihrem Ostseebasishafen Warnemünde operieren. 43 von insgesamt 53 Passagierwechselanläufen wurden von AIDA für 2018 angemeldet. Neun Passagierwechselanläufe von dem Kreuzfahrtschiff ZENITH werden von der spanischen Kreuzfahrtreederei Pullmantur im Überseehafen durchgeführt und einmal wechselt das Kreuzfahrtschiff BERLIN von der deutschen Kreuzfahrtreederei FTI Cruises seine Passagiere in Warnemünde. Zudem sind 57 so genannte Teilreisewechsel von der italienischen Kreuzfahrtreederei Costa und von der schweizerisch-italienischen Kreuzfahrtreederei MSC Crociere, sowie von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line und von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Princess Cruises geplant, bei denen insbesondere italienische und deutsche Passagiere an bzw. von Bord gehen.

Im Fahrplan 2018 stehen 39 Anläufe von sehr großen Kreuzfahrtschiffen mit einer Schiffslänge von über 300 Metern: Kreuzfahrtschiff BRITANNIA und Kreuzfahrtschiff REGAL PRINCESS mit jeweils 330 Metern Länge, Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BREAKAWAY mit 324 Metern, sowie Kreuzfahrtschiff CELEBRITY SILHOUETTE und Kreuzfahrtschiff CELEBRITY ECLIPSE mit 319 und 317 Metern Länge. Mit einer Bruttoraumzahl von 145.655 ist das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BREAKAWAY das größte Kreuzfahrtschiff der kommenden Saison.

Die Reederei Viking Ocean Cruises mit Sitz in der Schweiz hat Warnemünde insgesamt 24 Mal in die Fahrpläne ihrer vier baugleichen Schiffe Kreuzfahrtschiff VIKING SEA, Kreuzfahrtschiff VIKING SKY, Kreuzfahrtschiff VIKING STAR und Kreuzfahrtschiff VIKING SUN aufgenommen.

Im kommenden Jahr sind drei Anläufe von dem Kreuzfahrtschiff ALBATROS von der deutschen Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen im Dezember avisiert (am 2., 9. und 16. Dezember), so dass die Kreuzfahrtsaison 2018 in Warnemünde außergewöhnlich spät zu Ende gehen wird.

KREUZFAHRTHAFEN WARNEMÜNDE
AIDA CRUISES (CANRIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF AIDAmar 2019 vom 22. Dezember 2017.
Die deutsche Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises mit Sitz in Rostock (Deutschland) hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff AIDAmar im Sommer 2019 insgesamt 16 Mal zum Passagierwechsel im Kreuzfahrthafen Warnemünde anlegen soll.

MSC CROCIERE S.A.: KREUZFAHRTSCHIFF MSC SEASIDE vom 21. Dezember 2017.
Das Kreuzfahrtschiff MSC SEASIDE von der schweizerisch-italienischen Kreuzfahrtreederei MSC Crociere ist heute als erstes Kreuzfahrtschiff der SEASIDE-Serie in Miami, FL (USA) von der italienischen Schauspielerin Sophia Loren getauft worden.

VARD AS (FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A.) / COMPAGNIE DU PONANT: KREUZFAHRTSCHIFF LE LAPEROUSE vom 21. Dezember 2017.
Das derzeit von der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff LE LAPEROUSE (Ablieferung 06/2018) mit der Baunummer 848 von der französische Kreuzfahrtreederei Compagnie du Ponant, das erste Kreuzfahrtschiff der PONANT EXPLORER-Serie, hat heute in Tulcea (Rumänien) die Überführung nach Søvik (Norwegen) bis zum 17. Januar 2018 zur Endausrüstung begonnen.
Das derzeit von der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff LE LAPEROUSE (Ablieferung 06/2018) mit der Baunummer 848 von der Kreuzfahrtreederei Compagnie du Ponant, das erste Kreuzfahrtschiff der PONANT EXPLORER-Serie, wird wie folgt beschrieben: 9.900 BRZ Vermessung, 131,40 Meter Länge, 18,00 Meter Breite und Platz 180 Passagiere.

KREUZFAHRTHAFEN WARNEMÜNDE
NORWEGIAN CRUISE LINE (NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF NORWEGIAN GETAWAY 2019 vom 19. Dezember 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line mit Sitz in Miami, FL (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN GETAWAY im Sommer 2019 insgesamt acht Mal Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen der Hansestadt Rostock anlegen soll.

COMPAGNIE DU PONANT / VARD AS (FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A.) vom 18. Dezember 2017.
Die französische Kreuzfahrtreederei Compagnie du Ponant hat heute bekannt gegeben, dass der Bau von einem Kreuzfahrtschiff der PONANT ICEBREAKER-Serie bei der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) und in Søviknes (Norwegen) zur Ablieferung im zweiten Quartal 2021 in Auftrag gegeben wurde.
Das derzeit von der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) und in Søviknes (Norwegen) in Planung befindlichen Kreuzfahrtschiff der PONANT ICEBREAKER-Serie (Ablieferung Q2/2021) wird wie folgt beschrieben: 30.000 BRZ Vermessung, 150 Meter Länge, 28 Meter Breite, 10 Meter Tiefgang und Platz für 270 Passagiere.

VIKING OCEAN CRUISES / FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. vom 16. Dezember 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises hat heute bekannt gegeben, dass der Bau von zwei weiteren Kreuzfahrtschiffen der STAR-Serie bei der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) mit der Baunummer 6283 zur Ablieferung im Jahr 2021 und mit der Baunummer 6284 zur Ablieferung im Jahr 2022 verbindlich in Auftrag gegeben wurde; der Auftrag beinhaltet die Option zum Bau von zwei weiteren Kreuzfahrtschiffen der STAR-Serie zur Ablieferung im Jahr 2022 und 2023.
Die derzeit von der Werft Finantieri in Ancona (Italien) in Planung befindlichen Kreuzfahrtschiffe der STAR-Serie wird wie folgt beschrieben: 47.800 BRZ Vermessung, 227,20 Meter Länge, 28,80 Meter Breite, 6,30 Meter Tiefgang und Platz für 944 Passagiere.

VIKING OCEAN CRUISES: KREUZFAHRTSCHIFF VIKING SUN vom 15. Dezember 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff VIKING SUN am 08. März 2018 in Shanghai (China) getauft werden soll.

BAHAMAS PARADISE CRUISE LINE: KREUZFAHRTSCHIFF GRAND CLASSICA vom 13. Dezember 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Bahamas Paradise Cruise Line hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff COSTA neoCLASSICA von der italienischen Kreuzfahrtreederei Costa Crociere ab April 2018 als Kreuzfahrtschiff GRAND CLASSICA zum Einsatz kommen soll.

SHIPYARD DE HOOP / CELEBRITY CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF CELEBRITY FLORA vom 13. Dezember 2017.
Das derzeit von der Werft De Hoop in Lobith (Niederlande) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CELEBRITY FLORA (Ablieferung 03/2019) mit der Baunummer 488 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises mit Sitz in Miami, FL (USA) ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft De Hoop in Lobith (Niederlande) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CELEBRITY FLORA (Ablieferung 03/2019) mit der Baunummer 488 von der Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises wird wie folgt beschrieben: 5.739 BRZ Vermessung, 101,50 Meter Länge, 17,00 Meter Breite, 4,50 Meter Tiefgang und Platz für 100 Passagiere.

BRODOSPLIT D.D. / OCEANWIDE EXPEDITIONS: KREUZFAHRTSCHIFF HONDIUS vom 11. Dezember 2017.
Das derzeit von der Werft Brodosplit in Split (Kroatien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff HONDIUS (Ablieferung 02. Mai 2019) mit der Baunummer 484 von der niederländischen Kreuzfahrtreederei Oceanwide Expeditions ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft Brodosplit in Split (Kroatien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff HONDIUS (Ablieferung 02. Mai 2019) mit der Baunummer 484 von der Kreuzfahrtreederei Oceanwide Expeditions wird wie folgt beschrieben: 6.300 BRZ Vermessung, 107,60 Meter Länge, 17,60 Meter Breite, 5,30 Meter Tiefgang und Platz für 196 Passagiere.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / FRED. OLSEN CRUISE LINES: KREUZFAHRTSCHIFF BALMORAL vom 10. Dezember 2017.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL von der englischen Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines ist heute auf der Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) zu Modernisierungsarbeiten bis zum 19. Dezember eingetroffen; am 21. Dezember 2017 soll das Kreuzfahrtschiff BALMORAL von der Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines in Southampton (England) wieder zum Einsatz kommen.

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / HOLLAND AMERICA LINE (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF NIEUW STATENDAM vom 06. Dezember 2017.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NIEUW STATENDAM (Ablieferung 10/2018) mit der Baunummer 6244 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line, das zweite Kreuzfahrtschiff der PINNACLE-Serie, ist heute offiziell aufgeschwommen worden (Stapellauf); der technische Stapellauf ist für den 21. Dezember 2017 geplant.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NIEUW STATENDAM (Ablieferung 10/2018) mit der Baunummer 6244 von der Kreuzfahrtreederei Holland America Line wird wie folgt beschrieben: 99.500 BRZ Vermessung, 299,50 Meter Länge, 35,00 Meter Breite und Platz für 2.660 Passagiere.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / FRED. OLSEN CRUISE LINES: KREUZFAHRTSCHIFF BRAEMAR vom 03. Dezember 2017.
Das Kreuzfahrtschiff BRAEMAR von der englischen Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines hat heute die Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) nach Modernisierungsarbeiten seit dem 25. November 2017 verlassen; am 05. Dezember 2017 soll das Kreuzfahrtschiff BRAEMAR von der Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines in Southampton (England) wieder zum Einsatz kommen.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / P&O CRUISES (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF OCEANA vom 01. Dezember 2017.
Das Kreuzfahrtschiff OCEANA von der englischen Kreuzfahrtreederei P&O Cruises ist heute auf der Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) zu Modernisierungsarbeiten bis zum 13. Dezember 2017 eingetroffen; am 29. Dezember 2017 soll das Kreuzfahrtschiff OCEANA von der Kreuzfahrtreederei P&O Cruises in Southampton (England) wieder zum Einsatz kommen.

CARNIVAL CRUISE LINES (CANRIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF CARNIVAL PANORAMA vom 01. Dezember 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines mit Sitz in Miami, FL (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 6272 den Namen Kreuzfahrtschiff CARNIVAL PANORAMA tragen soll.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CARNIVAL PANORAMA (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 6272 von der Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines wird wie folgt beschrieben: 135.500 BRZ Vermessung, 323,00 Meter Länge, 37,20 Meter Breite und 8,55 Meter Tiefgang.

Kreuzfahrtnachrichten im November 2017

PRINCESS CRUISES (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF SKY PRINCESS vom 30. November 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Princess Cruises mit Sitz in Santa Clarita, CA (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Bau befindliche fünfte Kreuzfahrtschiff der ROYAL-Serie (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 6268 den Namen Kreuzfahrtschiff SKY PRINCESS tragen soll.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SKY PRINCESS (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 6268 von der Kreuzfahrtreederei Princess Cruises wird wie folgt beschrieben: 145.000 BRZ Vermessung, 330,00 Meter Länge, 38,40 Meter Breite, 8,55 Meter Tiefgang und Platz für 3.560 Passagiere.

KREUZFAHRTHAFEN WARNEMÜNDE
PRINCESS CRUISES (CANRIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF REGAL PRINCESS 2019 vom 29. November 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Princess Cruises mit Sitz in Santa Clarita, CA (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff REGAL PRINCESS im Sommer 2019 insgesamt 12 Mal zum Teilpassagierwechsel im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen der Hansestadt Rostock anlegen soll.

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / MSC CROCIERE S.A.: KREUZFAHRTSCHIFF MSC SEASIDE vom 29. November 2017.
Das Kreuzfahrtschiff MSC SEASIDE ist heute als erstes Kreuzfahrtschiff der SEASIDE-Serie von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) mit der Baunummer 6256 an die schweizerisch-italienische Kreuzfahrtreederei MSC Crociere abgeliefert und mit Heimathafen Valletta auf der Insel Malta (Malta) registriert worden.
Am 01. Dezember 2017 soll das Kreuzfahrtschiff MSC SEASIDE von der Kreuzfahrtreederei MSC Crociere in Triest (Italien) die Jungfernfahrt nach Messina (Italien), Palma auf der Insel Mallorca (Spanien), Barcelona (Spanien), Cadiz (Spanien), Funchal auf der Insel Madeira (Portugal), Road Town auf der Insel Tortola (Britische Jungferninseln), Philipsburg auf der Insel Sint Martin (Niederlande), San Juan (Puerto Rico) und Miami, FL (USA) beginnen.
Am 21. Dezember 2017 soll das Kreuzfahrtschiff MSC SEASIDE von der Kreuzfahrtreederei MSC Crociere in Miami, FL (USA) von der italienischen Schauspielerin Sophia Loren getauft werden.

MSC CROCIERE S.A.: KREUZFAHRTSCHIFF MSC SEAVIEW vom 29. November 2017.
Die schweizerisch-italienische Kreuzfahrtreederei MSC Crociere hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff MSC SEAVIEW (Ablieferung 05/2018) mit der Baunummer 6257, das zweite Kreuzfahrtschiff der SEASIDE-Serie, am 02. Juni 2018 in Civitavecchia (Italien) getauft werden soll.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff MSC SEAVIEW (Ablieferung 05/2018) von der Kreuzfahrtreederei MSC Crociere wird wie folgt beschrieben: 152.050 BRZ Vermessung, 323,00 Meter Länge, 41,00 Meter Breite, 8,80 Meter Tiefgang und Platz für 4.140 Passagiere.

MSC CROCIERE S.A. / FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. vom 29. November 2017.
Die schweizerisch-italienische Kreuzfahrtreederei MSC Crociere hat heute den Bau von zwei Kreuzfahrtschiff der neuen SEASIDE EVO-Serie bei der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) zur Ablieferung im Juni 2021 und im Juni 2023 in Auftrag gegeben.
Die beiden derzeit von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Planung befindlichen Kreuzfahrtschiffe der SEASIDE EVO-Serie (Ablieferung 06/2021 und 06/2023) von der Kreuzfahrtreederei MSC Crociere werden wie folgt beschrieben: je 169.380 BRZ Vermessung, 339 Meter Länge, 41 Meter Breite, 8,8 Meter Tiefgang und Platz für 4.560 Passagiere.

NORWEGIAN CRUISE LINE (NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF NORWEGIAN BLISS vom 29. November 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line mit Sitz in Miami, FL (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BLISS (Ablieferung 04/2018) mit der Baunummer 707, das dritte Kreuzfahrtschiff der BREAKAWAY PLUS-Serie, am 30. Mai 2018 in Seattle, WA (USA) von dem US-amerikanischen Radiomoderator Elvis Duran getauft werden soll.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN BLISS (Ablieferung 04/2018) von der Kreuzfahrtreederei Norwegian Cruise Line wird wie folgt beschrieben: 167.800 BRZ Vermessung, 324,00 Meter Länge, 41,40 Meter Breite, 8,33 Meter Tiefgang und Platz für 4.200 Passagiere.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / PHOENIX REISEN GMBH: KREUZFAHRTSCHIFF ARTANIA vom 26. November 2017.
Das Kreuzfahrtschiff ARTANIA von der deutschen Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen mit Sitz in Bonn (Deutschland) hat heute die Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) nach Modernisierungsarbeiten seit dem 05. November 2017 verlassen; am 28. November 2017 soll das Kreuzfahrtschiff ARTANIA von der Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen in Hamburg (Deutschland) wieder zum Einsatz kommen.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / FRED. OLSEN CRUISE LINES: KREUZFAHRTSCHIFF BRAEMAR vom 25. November 2017.
Das Kreuzfahrtschiff BRAEMAR von der englischen Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines ist heute zu Modernisierungsarbeiten bis zum 03. Dezember 2017 auf der Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) eingetroffen; am 05. Dezember 2017 soll das Kreuzfahrtschiff BRAEMAR von der Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines in Southampton (England) wieder zum Einsatz kommen.

AURORA EXPEDITIONS: KREUZFAHRTSCHIFF GREG MORTIMER vom 22. November 2017.
Die australische Kreuzfahrtreederei Aurora Expeditions hat heute bekannt gegeben, dass das von der Werft China Merchants Heavy Industry (Jiangsu) in Haimen (China) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff (Ablieferung 07/2019) mit der Baunummer CMHI-196-1 den Namen Kreuzfahrtschiff GREG MORTIMER tragen soll.
Das derzeit von der Werft China Merchants Heavy Industry (Jiangsu) in Haimen (China) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff GREG MORTIMER (Ablieferung ab 07/2019) mit der Baunummer CMHI-196-1 von der Kreuzfahrtreederei Aurora Expeditions wird wie folgt beschrieben: 7.892 BRZ Vermessung, 104,40 Meter Länge, 18,40 Meter Breite, 5,30 Meter Tiefgang und Platz für 160 Passagiere.

DREAM CRUISES (GENTING HONG KONG LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF WORLD DREAM vom 17. November 2017.
Das Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM von der chinesischen Kreuzfahrtreederei Dream Cruises ist heute in Hong Kong von Puan Sri Cecilia Lim, Ehefrau von Tan Sri Lim Kok Thay, Chairman und Chief Executive Officer von Genting Hong Kong, getauft worden.

CELEBRITY CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED) / SHIPYARD DE HOOP: KREUZFAHRTSCHIFF CELEBRITY FLORA vom 16. November 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises mit Sitz in Miami, FL (USA) hat heute bekannt gegeben, dass der Bau von dem Kreuzfahrtschiff CELEBRITY FLORA bei der Werft De Hoop in Lobith (Niederlande) zur Ablieferung im Frühjahr 2019 in Auftrag gegeben wurde.
Das derzeit von der Werft De Hoop in Lobith (Niederlande) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff CELEBRITY FLORA (Ablieferung Frühjahr 2019) von der Kreuzfahrtreederei Celebrity Cruises wird wie folgt beschrieben: 5.739 BRZ Vermessung und Platz für 100 Passagiere.

AZAMARA CLUB CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): AZAMARA PURSUIT vom 15. November 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Azamara Club Cruises mit Sitz in Miami, FL (USA) hat heute bekannt gegeben, dass das Kreuzfahrtschiff AZAMARA PURSUIT am 28. August 2018 in Southampton (England) getauft werden soll.

LLOYD WERFT BREMERHAVEN GMBH (GENTING HONG KONG LIMITED) / SAGA CRUISES: KREUZFAHRTSCHIFF SAGA SAPPHIRE vom 15. November 2017.
Das Kreuzfahrtschiff SAGA SAPPHIRE von der englischen Kreuzfahrtreederei Saga Cruises hat heute Modernisierungsarbeiten auf der Lloyd Werft in Bremerhaven (Deutschland) begonnen.

MSC CROCIERE S.A.: KREUZFAHRTSCHIFF MSC GRANDIOSA vom 15. November 2017.
Die schweizerisch-italienische Kreuzfahrtreederei MSC Crociere hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Werft STX France Cruise in Saint-Nazaire (Frankreich) in Planung befindliche erste Kreuzfahrtschiff der MERAVIGLIA PLUS-Serie (Ablieferung 11/2019) mit der Baunummer G34 den Namen Kreuzfahrtschiff MSC GRANDIOSA tragen soll.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise in Saint-Nazaire (Frankreich) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff MSC GRANDIOSA (Ablieferung 11/2019) mit der Baunummer G34 von der Kreuzfahrtreederei MSC Crociere wird wie folgt beschrieben: 177.000 BRZ Vermessung, 331,00 Meter Länge, 43,00 Meter Breite, 8,75 Meter Tiefgang und Platz für 4.900 Passagiere.

REGENT SEVEN SEAS CRUISES (NORWEGIAN CRUISE LINE HOLDINGS LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF SEVEN SEAS SPLENDOR vom 15. November 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Regent Seven Seas Cruises hat heute bekannt gegeben, dass das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Planung befindliche zweite Kreuzfahrtschiff der EXPLORER-Serie (Ablieferung 03/2020) mit der Baunummer 6281 den Namen Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS SPLENDOR tragen soll.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS SPLENDOR (Ablieferung 03/2020) mit der Baunummer 6281 von der Kreuzfahrtreederei Regent Seven Seas Cruises wird wie folgt beschrieben: 54.000 BRZ Vermessung, 223,00 Meter Länge, 31,00 Meter Breite, 7,15 Meter Tiefgang und Platz für 738 Passagiere.

STX FRANCE CRUISE SA / MSC CROCIERE S.A.: KREUZFAHRTSCHIFF MSC BELLISSIMA vom 15. November 2017.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff MSC BELLISSIMA (Ablieferung 02/2019) mit der Baunummer F34 von der schweizerisch-italienischen Kreuzfahrtreederei MSC Crociere ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft STX France Cruise in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff MSC BELLISSIMA (Ablieferung 02/2019) mit der Baunummer F34 von der Kreuzfahrtreederei MSC Crociere wird wie folgt beschrieben: 171.500 BRZ Vermessung, 315,83 Meter Länge, 43,00 Meter Breite, 8,75 Meter Tiefgang und Platz für 4.488 Passagiere.

STX FRANCE CRUISE SA / MSC CROCIERE S.A.: KREUZFAHRTSCHIFF MSC GRANDIOSA vom 15. November 2017.
Die Werft STX France Cruise in Saint-Nazaire (Frankreich) hat heute mit dem Stahlschnitt für das derzeit in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff MSC GRANDIOSA (Ablieferung 11/2019) mit der Baunummer G34 von der schweizerisch-italienischen Kreuzfahrtreederei MSC Crociere begonnen.
Das derzeit von der Werft STX France Cruise in Saint-Nazaire (Frankreich) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff MSC GRANDIOSA (Ablieferung 11/2019) mit der Baunummer G34 von der Kreuzfahrtreederei MSC Crociere wird wie folgt beschrieben: 177.000 BRZ Vermessung, 331,00 Meter Länge, 43,00 Meter Breite, 8,75 Meter Tiefgang und Platz für 4.900 Passagiere.

COSCO ZHOUSHAN SHIPYARD COMPANY LIMITED / SKYSEA CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF SKYSEA GOLDEN ERA vom 11. November 2017.
Das Kreuzfahrtschiff SKYSEA GOLDEN ERA von der chinesischen Kreuzfahrtreederei SkySea Cruises hat heute die Werft Cosco in Zhoushan (China) nach Modernisierungsarbeiten seit dem 25. Oktober 2017 wieder verlassen; am 15. November 2017 solle das Kreuzfahrtschiff SKYSEA GOLDEN ERA von der Kreuzfahrtreederei SkySea Cruises in Shenzhen (China) wieder zum Einsatz kommen.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / NEPTUN WERFT GMBH & CO. KG / ROYAL CARIBBEAN INTERNATIONAL (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED (KREUZFAHRTSCHIFF SPECTRUM OF THE SEAS) vom 08. November 2017.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SPECTRUM OF THE SEAS (Ablieferung 04/2019) mit der Baunummer 700 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International ist heute auf der Neptun Werft in Rostock (Deutschland) als erstes Kreuzfahrtschiff der QUANTUM ULTRA-Serie auf Kiel gelegt worden.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff SPECTRUM OF THE SEAS (Ablieferung 04/2020) mit der Baunummer 700 von der Kreuzfahrtreederei Royal Caribbean International wird wie folgt beschrieben: 168.666 BRZ Vermessung, 347,00 Meter Länge, 41,40 Meter Breite, 8,82 Meter Tiefgang und Platz für 4.180 Passagiere.

LINDBLAD EXPEDITIONS LLC / ULSTEIN VERFT AS vom 07. November 2017.
Die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Lindblad Expeditions hat heute bekannt gegeben, dass der Bau von einem neuen Kreuzfahrtschiff bei der Werft Ulstein in Ulsteinvik (Norwegen) zur Ablieferung zwischen dem 18. November 2019 und dem 21. Januar 2020 in Auftrag gegeben wurde.
Das derzeit von der Werft Ulstein in Ulsteinvik (Norwegen) in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff (Ablieferung zwischen dem 18. November 2019 und dem 21. Januar 2020) von der Kreuzfahrtreederei Lindblad Expeditions wird wie folgt beschrieben: 10.000 BRZ Vermessung, 120,00 Meter Länge, 20,00 Meter Breite und Platz für 126 Passagiere.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / PHOENIX REISEN GMBH: KREUZFAHRTSCHIFF ARTANIA vom 05. November 2017.
Das Kreuzfahrtschiff ARTANIA von der deutschen Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen mit Sitz in Bonn (Deutschland) ist heute zu Modernisierungsarbeiten bis zum 26. November 2017 auf der Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) eingetroffen; am 28. November 2017 soll das Kreuzfahrtschiff ARTANIA von der Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen in Hamburg (Deutschland) wieder zum Einsatz kommen.

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / COSTA CROCIERE S.P.A. (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF COSTA VENEZIA vom 01. November 2017.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff COSTA VENEZIA (Ablieferung 01/2019) mit der Baunummer 6271 von der italienischen Kreuzfahrtreederei Costa Crociere ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff COSTA VENEZIA (Ablieferung 01/2019) mit der Baunummer 6271 von der Kreuzfahrtreederei Costa Crociere wird wie folgt beschrieben: 135.500 BRZ Vermessung, 323,00 Meter Länge, 37,20 Meter Breite, 4.232 Passagiere.

Kreuzfahrtnachrichten im Oktober 2017

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / VIRGIN VOYAGES vom 31. Oktober 2017.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Genua - Sestri Ponente (Italien) in Bau befindliche erste Kreuzfahrtschiff der LADY SHIP-Serie (Ablieferung 02/2022) mit der Baunummer 6287 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Virgin Voyages ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Genua - Sestri Ponente (Italien) in Bau befindliche erste Kreuzfahrtschiff der LADY SHIP-Serie (Ablieferung 02/2020) mit der Baunummer 6287 von der Kreuzfahrtreederei Virgin Voyages wird wie folgt beschrieben: 110.000 BRZ Vermessung, 305,00 Meter Länge, 38,00 Meter Breite, 2.860 Passagiere.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / DREAM CRUISES (GENTING HONG KONG LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF WORLD DREAM vom 26. Oktober 2017.
Das Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM ist heute als zweites Kreuzfahrtschiff der DREAM-Serie von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) mit der Baunummer 712 in Bremerhaven (Deutschland) an die chinesische Kreuzfahrtreederei Dream Cruises abgeliefert und mit Heimathafen Nassau (Bahamas) registriert worden.

COSCO ZHOUSHAN SHIPYARD COMPANY LIMITED / SKYSEA CRUISES (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF SKYSEA GOLDEN ERA vom 25. Oktober 2017.
Das Kreuzfahrtschiff SKYSEA GOLDEN ERA von der chinesischen Kreuzfahrtreederei SkySea Cruises ist heute zu Modernisierungsarbeiten bis zum 11. November 2017 auf der Werft Cosco in Zhoushan (China) eingetroffen; am 15. November 2017 solle das Kreuzfahrtschiff SKYSEA GOLDEN ERA von der Kreuzfahrtreederei SkySea Cruises in Shenzhen (China) wieder zum Einsatz kommen.

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / CARNIVAL CRUISE LINES (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF CARNIVAL HORIZON vom 23. Oktober 2017.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CARNIVAL HORIZON (Ablieferung 03/2018) mit der Baunummer 6243 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines hat heute als zweites Kreuzfahrtschiff der VISTA-Serie in Palermo (Italien) eine Probefahrt im Mittelmeer seit dem 20. Oktober 2017 beendet.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CARNIVAL HORIZON (Ablieferung 03/2018) mit der Baunummer 6243 von der Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines wird wie folgt beschrieben: 133.500 BRZ Größe, 321,50 Meter Länge, 37,20 Meter Breite, 8,55 Meter Tiefgang, 1.450 Besatzungsmitglieder und 1.967 Kabinen für 3.954 Passagiere.

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / CARNIVAL CRUISE LINES (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF CARNIVAL HORIZON vom 20. Oktober 2017.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CARNIVAL HORIZON (Ablieferung 03/2018) mit der Baunummer 6243 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines hat heute als zweites Kreuzfahrtschiff der VISTA-Serie in Venedig (Italien) eine Probefahrt im Mittelmeer bis zum 23. Oktober 2017 nach Palermo (Italien) beendet.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff CARNIVAL HORIZON (Ablieferung 03/2018) mit der Baunummer 6243 von der Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines wird wie folgt beschrieben: 133.500 BRZ Größe, 321,50 Meter Länge, 37,20 Meter Breite, 8,55 Meter Tiefgang, 1.450 Besatzungsmitglieder und 1.967 Kabinen für 3.954 Passagiere.

FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A. / VIKING OCEAN CRUISES vom 18. Oktober 2017.
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Bau befindliche sechste Kreuzfahrtschiff der STAR-Serie (Ablieferung 09/2020) mit der Baunummer 6254 von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft Fincantieri in Ancona (Italien) in Bau befindliche sechste Kreuzfahrtschiff der STAR-Serie (Ablieferung 09/2020) mit der Baunummer 6254 von der Kreuzfahrtreederei Viking Ocean Cruises wird wie folgt beschrieben: 47.800 BRZ Größe, 227,20 Meter Länge, 28,80 Meter Breite, 6,30 Meter Tiefgang und Platz für 944 Passagiere in 464 Kabinen.

VARD AS (FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A.) / HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN GMBH (TUI AG): KREUZFAHRTSCHIFF HANSEATIC INSPIRATION vom 18. Oktober 2017.
Das derzeit von der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff HANSEATIC INSPIRATION (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 871 von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit Sitz in Hamburg (Deutschland) ist heute auf Kiel gelegt worden (Kiellegung).
Das derzeit von der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff HANSEATIC INSPIRATION (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 871 von der Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird wie folgt beschrieben: 16.100 BRZ Größe, 138.20 Meter Länge, 22,00 Meter Breite, 5,40 Meter Tiefgang, 170 Besatzungsmitglieder und Platz für 230 Passagiere in 120 Kabinen und Suiten.

LLOYD WERFT BREMERHAVEN GMBH (GENTING HONG KONG LIMITED) / CRYSTAL CRUISES (GENTING HONG KONG LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF CRYSTAL SYMPHONY vom 15. Oktober 2017.
Das Kreuzfahrtschiff CRYSTAL SYMPHONY von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Crystal Cruises mit Sitz in Los Angeles, CA (USA) hat heute Modernisierungsarbeiten seit dem 23. September 2017 auf der Lloyd Werft in Bremerhaven (Deutschland) beendet; ab 21. Oktober 2017 soll das Kreuzfahrtschiff CRYSTAL SYMPHONY von der Kreuzfahrtreederei Crystal Cruises in Lissabon (Portugal) wieder zum Einsatz kommen.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / DREAM CRUISES (GENTING HONG KONG LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF WORLD DREAM vom 14. Oktober 2017.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM (Ablieferung 26. Oktober 2017) mit der Baunummer 712 von der chinesischen Kreuzfahrtreederei Dream Cruises hat heute als zweites Kreuzfahrtschiff der DREAM-Serie in Emshaven (Niederlande) eine zweite Probefahrt in der Nordsee seit dem 10. Oktober 2017 beendet.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM (Ablieferung 26. Oktober 2017) mit der Baunummer 712 von der Kreuzfahrtreederei Dream Cruises wird wie folgt beschrieben: 151.300 BRZ Größe, 335,35 Meter Länge, 39,70 Meter Breite, 8,60 Meter Tiefgang, circa 3.300 Passagiere, 23 Knoten Geschwindigkeit.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / DREAM CRUISES (GENTING HONG KONG LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF WORLD DREAM vom 12. Oktober 2017.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM (Ablieferung 26. Oktober 2017) mit der Baunummer 712 von der chinesischen Kreuzfahrtreederei Dream Cruises hat heute als zweites Kreuzfahrtschiff der DREAM-Serie in Emshaven (Niederlande) eine zweite Probefahrt in der Nordsee bis zum 14. Oktober 2017 begonnen.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM (Ablieferung 26. Oktober 2017) mit der Baunummer 712 von der Kreuzfahrtreederei Dream Cruises wird wie folgt beschrieben: 151.300 BRZ Größe, 335,35 Meter Länge, 39,70 Meter Breite, 8,60 Meter Tiefgang, circa 3.300 Passagiere, 23 Knoten Geschwindigkeit.

KREUZFAHRTHAFEN WARNEMÜNDE
ROSTOCK PORT GMBH: PRESSEMITTEILUNG
Kreuzfahrtschiff BALMORAL beendet besucherstärkste Saison
vom 11. Oktober 2017.
Gegen 8 Uhr wird das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 12. Oktober an Liegeplatz P7 festmachen und die besucherstärkste Kreuzfahrtsaison in Rostocks Ostseebad beschließen. Insgesamt sind bei den 190 Schiffsanläufen in diesem Jahr 892.000 Seereisende an und von Bord der Urlauberschiffe gegangen. "Warnemünde ist sowohl beliebter Transithafen für internationale Gäste als auch Start- und Zielhafen für deutschsprachige Kreuzfahrtouristen", sagt Jens A. Scharner, Geschäftsführer der Rostock Port GmbH.
Von den 190 Schiffsanläufen von 36 Kreuzfahrtschiffen wurden 173 in Warnemünde und 17 im Überseehafen betreut. Das größte Schiff in dieser Saison war das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN GETAWAY mit einer Bruttoraumzahl von 145.655 und einer Kapazität von rund 4.800 Passagieren. Bei 111 Anläufen fanden Voll- bzw. Teilreisewechsel statt. So schickte die Rostocker Reederei AIDA Cruises mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAdiva und dem Kreuzfahrtschiff AIDAmar wieder zwei Schiffe vom Basishafen Warnemünde 40 Mal auf Ostseekreuzfahrt. In diesem Jahr hatten 24 internationale Reedereien den Ostseehafen an der Warnow in ihre Reiseplanungen aufgenommen.
Zu den Höhepunkten in dieser Saison zählten fünf Erstanaläufe und drei Vierfachanläufe von Kreuzfahrtschiffen. Erstmals legten in Warnemünde an: Kreuzfahrtschiff VIKING SKY am 28. April, Kreuzfahrtschiff MSC MAGNIFICA am 13. Mai, Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN GETAWAY am 17. Mai, Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS EXPLORER am 2. Juli und Kreuzfahrtschiff COLUMBUS am 26. Juli. Vier Kreuzfahrtschiffe an einem Tag liefen am 16. Juni, 26. August und 1. September die Warnowmündung an.
Unvorhergesehenes gab es wegen Starkwindes am 13. Juni beim Anlauf des größten diesjährigen Schiffes. Der Anlauf von dem Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN GETAWAY in Warnemünde konnte erst am darauffolgenden Tag erfolgen. Rund 400 Passagiere, die am 13. Juni an Bord gehen wollten, mussten und konnten kurzfristig in Warnemünder und Rostocker Hotels untergebracht werden. "Das war eine Herausforderung für alle beteiligten Unternehmen, die gemeinsam gemeistert werden konnte", so Jens A. Scharner.
Internationale Gästeschar an der Warnowmündung
In diesem Jahr stellten die Deutschen mit 120.000 Passagieren die größte Anzahl, gefolgt von 71.000 US-Amerikanern, 38.000 Spaniern, 33.000 Briten, 23.000 Kanadiern, 22.000 Italienern, 13.000 Australiern und 126.000 Touristen aus 146 weiteren Nationen. Zudem befanden sich etwa 155.000 Crewmitglieder aus 118 Ländern an Bord der Schiffe, von denen sich mehr als ein Drittel auf Landgang begaben.
Rund 110.000 internationale Gäste unternahmen per Bahn, Bus oder Pkw einen Tagesausflug nach Berlin. Etwa 142.000 Passagiere entdeckten als Tagesgäste Warnemünde, Rostock oder Mecklenburg-Vorpommern und 195.000 Seereisende begannen und/oder beendeten ihre Kreuzfahrt im Passagierhafen an der Warnowmündung.
Auf Grundlage einer Studie der Universität Rostock zum Ausgabeverhalten der Passagiere und Crew-Mitglieder ist davon auszugehen, dass in der Saison 2017 rund 20 Millionen Euro von Seereisenden und Besatzungsmitgliedern insbesondere im lokalen und regionalen Einzelhandel, Hotel- und Gaststättengewerbe, öffentlichen Personennahverkehr, bei Taxiunternehmen und Parkplatzbewirtschaftern in Warnemünde, Rostock und Umgebung ausgegeben wurden. Hinzu kommen die Umsätze, die Busreiseunternehmen, Bahn, Landausflugsagenturen, Ver- und Entsorgungsunternehmen, Schiffsmakler, Lotsen und Hafenbetreiber durch die Kreuzschifffahrt erzielen.
"Die Kreuzfahrtgäste und auch viele Crew-Mitglieder sorgen für eine große Wertschöpfung und bringen im Sommerhalbjahr internationales Flair in die Hafenstadt Rostock und das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern", so Jens A. Scharner.
15 Kreuzfahrtschiffe machten in diesem Jahr bei 92 Anläufen von der Möglichkeit Gebrauch, so genanntes Grauwasser vom Schiff direkt in das öffentliche Abwassernetz einzuleiten. Insgesamt wurden 23.000 Kubikmeter Schiffsabwässer entsorgt, knapp 2.000 Kubikmeter weniger als letztes Jahr.

KREUZFAHRTSTANDORT ROSTOCK
NEPTUN WERFT GMBH & CO KG: PRESSEMITTEILUNG
Viking River Cruises bestellt sechs weitere Flusskreuzfahrtschiffe
vom 11. Oktober 2017.
Viking River Cruises aus Basel (Schweiz) hat die Neptun Werft in Rostock-Warnemünde mit dem Bau von sechs weiteren Flusskreuzfahrtschiffen der VIKING LONGSHIP-Serie beauftragt.
Die jetzt in Auftrag gegebenen Schiffe ergänzen die Serie von über 51 bereits bei der Neptun Werft für Viking gefertigten Schiffe. Die sechs weiteren Neubauten sollen im Jahr 2019 an die Reederei abgeliefert werden.
"Wir freuen uns sehr, dass wir die exzellente Partnerschaft mit Viking fortsetzen können, da diese Aufträge ein wesentlicher Beitrag zur Beschäftigung für unsere Partnerunternehmen und uns bedeuten", so Raimon Strunck, Geschäftsführer der Neptun Werft.
Die neuen Flusskreuzfahrtschiffe sind für unterschiedliche europäische Fahrtgebiete wie beispielsweise den Rhein, Main oder die Donau, aber auch für die Fahrt in niederländischen Gewässern geeignet. Die Flussschiffe werden ca. 135 m lang und 11,45 m breit sein und einen Tiefgang von ca. 1,60 m haben. Die Schiffe bieten 190 Passagieren in 95 Außenkabinen Platz. Für die Besatzungsmitglieder stehen 31 Kabinen zur Verfügung. Wie alle Schiffe der Viking-Flotte erhalten auch diese eine zukunftsweisende dieselelektrische (Hybrid)-Antriebsanlage.
Viking River Cruises gehört mit einer Flotte von 65 Schiffen zu den führenden Anbietern von Flusskreuzfahrten in Europa, Russland, Ukraine, China und Südostasien.
In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Neptun Werft einen exzellenten Ruf beim Bau von Flusskreuzfahrt- und Spezialschiffen erworben. Die Werft hat bis heute 68 Flussschiffe an ihre unterschiedlichen Kunden abgeliefert.
Darüber hinaus baut die Neptun Werft in den nächsten Jahren für die beiden anderen Werfen der Meyer Gruppe Schwimmteile mit eine Länge von bis zu 140 Meter und einer Breite von 42 Meter. Diese Maschinenraum-Module, auch Floating Engine Room Units (FERU) genannt, sorgen neben den Flusskreuzfahrtschiffen für eine kontinuierliche Auslastung der Rostocker Neptun Werft.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN GMBH: KREUZFAHRTSCHIFF EUROPA vom 11. Oktober 2017.
Das Kreuzfahrtschiff EUROPA von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit Sitz in Hamburg (Deutschland) hat heute Modernisierungsarbeiten seit dem 27. September 2017 auf der Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) beendet; ab 13. Oktober 2017 soll das Kreuzfahrtschiff EUROPA von der Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Hamburg (Deutschland) wieder zum Einsatz kommen.

CARNIVAL CRUISE LINES (CARNIVAL CORPORATION & PLC): KREUZFAHRTSCHIFF CARNIVAL FASCINATION vom 11. Otkober 2017.
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL FASCINATION von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines mit Sitz in Miami, FL (USA) soll im Rahmen einer Charter durch die U.S. Federal Emergency Management Agency (FEMA) zwischen dem 15. Oktober 2017 und dem 03. Februar 2018 als Hotelschiff für Rettungskräfte auf St. Croix (U.S.-amerikanische Jungferninseln) zum Einsatz kommen; ab 18. Februar 2018 soll das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL FASCINATION von der Kreuzfahrtreederei Carnival Cruise Lines wieder ab San Juan auf der Insel Puerto Rico (U.S.-amerikanischen Außengebiet) zum Einsatz kommen.

THOMSON CRUISES (TUI AG) vom 09. Oktober 2017.
Die englische Kreuzfahrtreederei Thomson Cruises hat heute die Umbennung in Marella Cruises bekannt gegeben.

MEYER TURKU OY / TUI CRUISES GMBH (ROYAL CARIBBEAN CRUISES LIMITED / TUI AG): KREUZFAHRTSCHIFF MEIN SCHIFF 2 vom 05. Oktober 2017.
Das derzeit von der Werft Meyer Turku Oy in Turku (Finnland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff MEIN SCHIFF 2 (Ablieferung Februar 2019) mit der Baunummer 1393 von der deutschen Kreuzfahrtreederei TUI Cruises mit Sitz in Hamburg (Deutschland) ist heute als sechstes Kreuzfahrtschiff der BLUE MOTION-Serie auf Kiel gelegt worden.
Das derzeit von der Werft Meyer Turku in Turku (Finnland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff MEIN SCHIFF 2 (Ablieferung 02/2019) mit der Baunummer 1393 von der deutschen Kreuzfahrtreederei TUI Cruises mit Sitz in Hamburg wird wie folgt beschrieben: 111.500 BRZ Größe, 315,70 Meter Länge, 35,80 Meter Breite, 7,90 Meter Tiefgang und Platz für 2.894 Passagiere.

VARD AS (FINCANTIERI - CANTIERI NAVALI ITALIANI S.P.A.) / HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN GMBH (TUI AG): KREUZFAHRTSCHIFF HANSEATIC INSPIRATION vom 05. Oktober 2017.
Die Werft VARD in Tulcea (Rumänien) hat heute mit dem Stahlschnitt für das derzeit in Planung befindliche Kreuzfahrtschiff HANSEATIC INSPIRATION (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 871 von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit Sitz in Hamburg (Deutschland) begonnen.
Das derzeit von der Werft VARD in Tulcea (Rumänien) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff HANSEATIC INSPIRATION (Ablieferung 10/2019) mit der Baunummer 871 von der Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird wie folgt beschrieben: 16.100 BRZ Größe, 138.20 Meter Länge, 22,00 Meter Breite, 5,40 Meter Tiefgang, 170 Besatzungsmitglieder und Platz für 230 Passagiere in 120 Kabinen und Suiten.

MEYER WERFT GMBH & CO. KG / DREAM CRUISES (GENTING HONG KONG LIMITED): KREUZFAHRTSCHIFF WORLD DREAM vom 02. Oktober 2017.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM (Ablieferung 26. Oktober 2017) mit der Baunummer 712 von der chinesischen Kreuzfahrtreederei Dream Cruises hat heute als zweites Kreuzfahrtschiff der DREAM-Serie in Emshaven (Niederlande) eine Probefahrt im Skagerak seit dem 28. September 2017 beendet.
Das derzeit von der Meyer Werft in Papenburg (Deutschland) in Bau befindliche Kreuzfahrtschiff WORLD DREAM (Ablieferung 26. Oktober 2017) mit der Baunummer 712 von der Kreuzfahrtreederei Dream Cruises wird wie folgt beschrieben: 151.300 BRZ Größe, 335,35 Meter Länge, 39,70 Meter Breite, 8,60 Meter Tiefgang, circa 3.300 Passagiere, 23 Knoten Geschwindigkeit.

BLOHM + VOSS REPAIR GMBH / HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN GMBH: KREUZFAHRTSCHIFF BREMEN vom 01. Oktober 2017.
Das Kreuzfahrtschiff BREMEN von der deutschen Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit Sitz in Hamburg (Deutschland) hat heute nach außerplanmäßigen Reparaturarbeiten seit dem 29. September 2017 die Werft Blohm + Voss Repair in Hamburg (Deutschland) verlassen; ebenfalls heute kam das Kreuzfahrtschiff BREMEN von der Kreuzfahrtreederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten in Hamburg (Deutschland) wieder zum Einsatz.


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrtschiff MSC SEASIDE am 23. Januar 2018 in St. John's auf der Insel Antigua (Antigua und Barbuda)

Kreuzfahrtschiff MSC SEASIDE
am 23. Januar 2018 in
St. John's auf der Insel Antigua
(Antigua und Barbuda)





Folgen Sie uns bei:


Facebook

Twitter



Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2018. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2018.
Fan werden!   Folgen!