Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff WESTERDAM

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Am 16. Juli 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line aufgeschwommen (Stapellauf).

Am 17. Oktober 2003 brach an Bord von dem von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) in Bau befindlichen Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line ein Feuer aus, die Decks 7 bis 9 wurden beschädigt; Verletzte hat es bei dem Feuer nicht gegeben.

Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM wurde am 19. April 2004 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien) mit der Baunummer 6077 an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line abgeliefert und mit Heimathafen Rotterdam (Niederlande) registriert.

Am 25. April 2004 wurde das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line in Venedig (Italien) von der niederländischen Schauspielerin Renee Soutendijk getauft und begann im Anschluss die Jungfernfahrt in das Mittelmeer.

In Mai 2007 wurde das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line umfangreich von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Palermo (Italien) modernisiert.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:



Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:


Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9226891

Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien)

15. April 2004

400 Millionen US-Dollar

gehoben

Rotterdam (Niederlande)

Lloyd's Register (LR)



81.769 BRZ (82.348 BRZ nach Umbau)

289,86 m

32,25 m

7,80 m

2 x 12ZAV40S Sulzer Diesel (je 8.640 kW),
3 x 16ZAV40S Sulzer Diesel (je 11.520 kW) und
1 x GE Marine LM2500 Gasturbine (23.300 kW)

2 x ABB Azipods (je 17,6 MW)

22 Knoten



1.916 (2.304 nach Umbau)

876

10

924 (960 nach Umbau)

641

110 V / 220 V



VISTA DINIG ROOM (1.045 Plätze)
ODYSSEY RESTAURANT (130 Plätze)

LIDO RESTAURANT (446 Plätze)

14

Ja

2 (außen) + 1 (Kinderbecken)

1 (innen / außen)

5

Ja

Ja / 170

Ja

Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line ist das dritte von fünf Kreuzfahrtschiffen der VISTA-Serie, die zwischen 2002 und 2006 von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line und an die englische Kreuzfahrtreederei P&O Cruises Cruises abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff ZUIDERDAM (gebaut 11/2002 als Kreuzfahrtschiff ZUIDERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff OOSTERDAM (gebaut 07/2003 als Kreuzfahrtschiff OOSTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff WESTERDAM (gebaut 04/2004 als Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff ARCADIA (geplant als Kreuzfahrtschiff NOORDAM für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line, später geplant als Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA für die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line, gebaut 03/2005 als Kreuzfahrtschiff ARCADIA von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die englische Kreuzfahrtreederei P&O Cruises)

Kreuzfahrtschiff NOORDAM (gebaut 01/2006 als Kreuzfahrtschiff NOORDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Zwischen 2007 und 2010 wurden zwei Kreuzfahrtschiffe einer Serie von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) und von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) an die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line abgeliefert:

Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA (gebaut 11/2007 als Kreuzfahrtschiff QUEEN VICTORIA von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line)

Kreuzfahrtschiff QUEEN ELIZABETH (gebaut 09/2010 als Kreuzfahrtschiff QUEEN ELIZABETH von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) für die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line)

Zwischen 2008 und 2010 wurden zwei Kreuzfahrtschiffe der SIGNATURE-Serie von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line abgeliefert:

Kreuzfahrtschiff EURODAM (gebaut 06/2008 als Kreuzfahrtschiff EURODAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff NIEUW AMSTERDAM (gebaut 07/2010 als Kreuzfahrtschiff NIEUW AMSTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Zwischen 2016 und 2022 sollen vier Kreuzfahrtschiffe der PINNACLE-Serie von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) und von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line und an die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line abgeliefert werden:

Kreuzfahrtschiff KONINGSDAM (gebaut 03/2016 als Kreuzfahrtschiff KONINGSDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff NIEUW STATENDAM (Ablieferung 12/2018 als Kreuzfahrtschiff NIEUW STATENDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

FINCANTIERI MARGHERA 6278 (Ablieferung 08/2021 von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

FINCANTIERI MONFALCONE 6244 (Ablieferung 04/2022 von der Werft Fincantieri in Monfalcone (Italien) für die englische Kreuzfahrtreederei Cunard Line)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff WESTERDAM
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Holland America Line legte am 02. Juli 2004 erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff WESTERDAM am 02. Juli 2004
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM am 02. Juli 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM am 02. Juli 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM am 02. Juli 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM am 02. Juli 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM am 02. Juli 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff WESTERDAM am 02. Juli 2004 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2018. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2018.
Fan werden!   Folgen!