Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff ECSTASY (heute Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 29. Oktober 1988 wurde das Kreuzfahrtschiff ECSTASY von der Werft Kvaerner Masa Yards in Helsinki (Finnland) für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 21. Oktober 1989 wurde das Kreuzfahrtschiff ECSTASY von der Werft Kvaerner Masa Yards in Helsinki (Finnland) für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff ECSTASY wurde am 18. April 1991 von der Werft Kvaerner Masa Yards AB in Helsinki (Finnland) mit der Baunummer 480 an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines abgeliefert und mit Heimathafen Monrovia (Liberia) registriert.

Am 11. Mai 1991 erfolgte in New York, NY (USA) die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines am 11. Mai 1991 in New York, NY (USA) war die US-amerikanische Fernsehmoderatorin, Sängerin und Autorin Kathie Lee Gifford (Kathryn Lee Epstein).

Am 09. Juni 1991 begann das Kreuzfahrtschiff ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines in Miami, FL (USA) die Jungfernfahrt in die Karibik.

Am 20. Juli 1998 brach an Bord von dem Kreuzfahrtschiff ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines während der Ausfahrt aus dem Hafen von Miami, FL (USA) aufgrund von Schweißarbeiten ein Feuer aus; 14 Besatzungsmitglieder und acht Passagiere wurden verletzt.

2000 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines wurde Panama (Panama).

Zwischen 04. September 2005 und März 2006 wurde das Kreuzfahrtschiff ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines aufgrund der Zerstörungen des Hurrikans Katrina in den Vereinigten Staaten von Amerika von der US-Regierung für sechs Monate in New Orleans, LA (USA) für obdachlos gewordene Menschen als Wohnschiff gechartert.

Im November 2007 wurde das Kreuzfahrtschiff ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines in Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY umbenannt.

Zwischen dem 19. September und dem 17. Oktober 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruises im Rahmen des "Evolutions of Fun"-Programms umfangreich auf der Werft Grand Bahama Shipyard Limited in Freeport (Die Bahamas) modernisiert; 98 Kabinen wurden mit einem Balkon ausgestattet.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:


Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8711344

Kvaerner Masa Yards AB in Helsinki (Finnland)

18. April 1991

275 Millionen US-Dollar

Standard

Panama (Panama)

Lloyd's Register (LR)



70.367 BRZ

262,00 m

31,50 m

7,85 m

2 x Sulzer 8ZAL40S Diesel (je 5.280 kW),
4 x Sulzer 12ZAV40S Diesel (je 7.920 kW)

2 x Festpropeller

18,00 Knoten



2.052

920

14

1.026

54

110 V



WIND STAR DINING ROOM, WIND SONG DINING ROOM

THE LIDO CAFE

14

Ja

3 (außen)

0 (innen)

6

Ja

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY ist das zweite von acht Kreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 1990 und 1998 von der Werft Kvaerner Masa Yards AB in Helsinki (Finnland) an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff FANTASY (gebaut 01/1990 als Kreuzfahrtschiff FANTASY für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 11/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL FANTASY)

Kreuzfahrtschiff ECSTASY (gebaut 04/1991 als Kreuzfahrtschiff ECSTASY für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 11/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY)

Kreuzfahrtschiff SENSATION (gebaut 10/1993 als Kreuzfahrtschiff SENSATION für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 10/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL SENSATION)

Kreuzfahrtschiff FASCINATION (gebaut 06/1994 als Kreuzfahrtschiff FASCINATION für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 10/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL FASCINATION)

Kreuzfahrtschiff IMAGINATION (gebaut 06/1995 als Kreuzfahrtschiff IMAGINATION für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 10/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL IMAGINATION)

Kreuzfahrtschiff INSPIRATION (gebaut 02/1996 als Kreuzfahrtschiff INSPIRATION für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 10/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL INSPIRATION)

Kreuzfahrtschiff ELATION (gebaut 02/1998 als Kreuzfahrtschiff ELATION für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 11/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ELATION)

Kreuzfahrtschiff PARADISE (gebaut 10/1998 als Kreuzfahrtschiff PARADISE für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Carnival Cruise Lines, seit 10/2007 als Kreuzfahrtschiff CARNIVAL PARADISE)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF ECSTASY AM 22. SEPTEMBER 2007 IN GALVESTON, TX (USA)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff ECSTASY am 22. September 2007 in Galveston, TX (USA).

Das Kreuzfahrtschiff ECSTASY am 22. September 2007 in Galveston, TX (USA).
Das Kreuzfahrtschiff ECSTASY am 22. September 2007 in Galveston, TX (USA).

Das Kreuzfahrtschiff ECSTASY am 22. September 2007 in Galveston, TX (USA).
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF CARNIVAL ECSTASY AM 28. MÄRZ 2014 IN MIAMI, FL (USA)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am
28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am
28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am
28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am
28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).

Das Kreuzfahrtschiff CARNIVAL ECSTASY am 28. März 2014 in Miami, FL (USA).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!