Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM (heute Kreuzfahrtschiff BOLETTE)

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Am 29. Juni 1998 wurde das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM auf der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA) auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 04. Januar 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM auf der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA) aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM wurde am 30. September 2000 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien) mit der Baunummer 6052 an die Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA) abgeliefert und mit Heimathafen Nassau (Bahamas) registriert.

Im Oktober 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM von der Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA) in Boston, MA (USA) von Janet Lanterman, Ehefrau von A. Kirk Lanterman, dem Chief Executive Officer und Chairman der Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA), getauft.

Am 30. Oktober 2000 begann das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM von der Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA) in Fort Lauderdale, FL (USA) die Jungfernfahrt.

Im Januar 2001 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM von der Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA) wurde Rotterdam (Niederlande).

Am 17. September 2020 wurde das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM von der Kreuzfahrtreederei Holland America Line mit Sitz in Seattle, WA (USA) in Rosyth (Schottland) an die Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines mit Sitz in Ipswich (England) übergeben und in Kreuzfahrtschiff BOLETTE umbenannt.

Am 05. März 2021 soll das Kreuzfahrtschiff BOLETTE von der Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines in Southampton (England) die erste Kreuzfahrt nach Belfast (Nordirland), Lerwick auf den Shetland-Inseln (Schottland) und Kirkwall auf Orkney (Schottland) beginnen.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:


Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9188037

Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien)

30. September 2000

400 Millionen US-Dollar

Gehoben

Rotterdam (Niederlande)

Lloyd's Register (LR)



62.735 BRZ

237,83 m

32,25 m

7,32 m

3 x Sulzer 12ZAV40S Diesel (je 9.872 kW),
2 x Sulzer 12ZAV40S Diesel (je 12.800 kW)

2 x ABB Azipods

22,50 Knoten



1.320

593

12

660

160

110 V / 220 V



THE LA FONTAINE RESTAURANT, THE ODYSSEY RESTAURANT

THE LIDO BUFFET

12

Ja

1 (außen)

1 (innen)

2

Ja

Ja / 235

Ja

Das Kreuzfahrtschiff BOLETTE von der Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines ist das letzte von vier Kreuzfahrtschiffen der ROTTERDAM-Serie, die zwischen 1997 und 2000 von der Werft Fincantieri - Cantieri Navali Italiani S.p.A. in Marghera (Italien) an die Kreuzfahrtreederei Holland America Line abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff BOREALIS (gebaut 11/1997 als Kreuzfahrtschiff ROTTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die Kreuzfahrtreederei Holland America Line, seit 09/2020 als Kreuzfahrtschiff BOREALIS für die Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines)

Kreuzfahrtschiff VOLENDAM (gebaut 10/1999 als Kreuzfahrtschiff VOLENDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff ZAANDAM (gebaut 04/2000 als Kreuzfahrtschiff ZAANDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die Kreuzfahrtreederei Holland America Line)

Kreuzfahrtschiff BOLETTE (gebaut 09/2000 als Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM von der Werft Fincantieri in Marghera (Italien) für die Kreuzfahrtreederei Holland America Line, seit 09/2020 als Kreuzfahrtschiff BOLETTE für die Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines)


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM (heute Kreuzfahrtschiff BOLETTE)
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff BOLETTE von der Kreuzfahrtreederei Fred. Olsen Cruise Lines legte am 27. Juni 2001 erstmals als Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM von der Kreuzfahrtreederei Holland America Line im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM am 13. Juli 2006
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM am 13. Juli 2006 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM am 13. Juli 2006 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM am 13. Juli 2006 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM am 13. Juli 2006 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM am 13. Juli 2006 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.

Das Kreuzfahrtschiff AMSTERDAM am 13. Juli 2006 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 17. September 2020. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2020.
Fan werden!   Folgen!