Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff AKDENIZ

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 01. September 1955 lief das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ auf der Werft A.G. Weser in Bremen (Bundesrepublik Deutschland) mit der Baunummer 1293 für den türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines vom Stapel (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ wurde am 31. Dezember 1955 von der Werft A.G. Weser in Bremen (Bundesrepublik Deutschland) an den türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines abgeliefert und mit Heimathafen Istanbul (Türkei) registriert.

Im Januar 1956 kam das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines im Liniendienst im Mittelmeer zwischen Barcelona (Spanien), Marseille (Frankreich), Genua (Italien), Neapel (Italien), Piräus (Griechenland), Alexandria (Ägypten), Beirut (Libanon) und Istanbul (Türkei) zum Einsatz.

In den 1980er Jahren kam das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines für Kreuzfahrten an der türkischen Küste zum Einsatz.

1989 wurde das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines umfangreich modernisiert.

In den 1990er Jahren wurde das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines für Kreuzfahrten verchartert.

1992 und 1993 wurde das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines an den deutschen Seereiseveranstalter Phoenix Reisen GmbH Bonn verchartert.

1997 wurde das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines aufgrund von Änderungen der UN-Konvention "International Convention for the Safety of Life at Sea" ("Internationales Übereinkommen zum Schutz des menschlichen Lebens auf See"), abgekürzt SOLAS, außer Dienst gestellt.

1998 wurde das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines an die Universität Istanbul Technical University in Istanbul (Türkei) verkauft und kam als Ausbildungsschiff im Stadtteil Tuzla zum Einsatz.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:


Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

5006815

A.G. Weser in Bremen (Bundesrepublik Deutschland)

31. Dezember 1955

keine Angaben

Standard

Istanbul (Türkei)

keine Angaben



7.864 BRZ

144,31 m

18,6 m

6,17 m

2 x MAN Diesel (total 6.207 kW)

2 Festpropeller

16,0 Knoten



230

110

6

keine Angaben

keine Angaben

220 V



CAPADOCCIA RESTAURANT, PERGE RESTAURANT,
DUDEN RESTAURANT

keine

keine

Nein

2 (außen)

0 (innen)

0

Nein

Nein

Ja

Das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ ist das erste von zwei Kreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 1955 und 1956 von der Werft A.G. Weser in Bremen (Bundesrepublik Deutschland) an den türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines abgeliefert wurden:

Kreuzfahrtschiff AKDENIZ (gebaut 12/1955 als Kreuzfahrtschiff AKDENIZ für den türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines, seit 1998 als Ausbildungsschiff für die Universität Istanbul Technical University)

Kreuzfahrtschiff KARADENIZ (gebaut 1956 als Kreuzfahrtschiff KARADENIZ für den türkischen Seereiseveranstalter Turkish Maritime Lines, 1987 nach einem Brand im Maschinenraum in Alagia in der Türkei abgewrackt)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff AKDENIZ im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem deutschen Seereiseveranstalter Phoenix Reisen GmbH Bonn legte am 12. Juli 1993 erstmals im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock an.

Am 24. Juli 1993 erfolgte ein weiterer Kreuzfahrttermin von dem Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem deutschen Seereiseveranstalter Phoenix Reisen GmbH Bonn im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock.

Im Sommer 1993 war das Ostseebad Warnemünde zwei Mal Start- und Zielhafen für drei Kreuzfahrten mit dem Kreuzfahrtschiff AKDENIZ von dem deutschen Seereiseveranstalter Phoenix Reisen GmbH Bonn.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!