Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

2001 wurde der Bau von zwei Flusskreuzfahrtschiffen der BELLA-Serie (Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA und Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA DONNA) von dem deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises plc., bei der Neptun Reparaturwerft GmbH in Rostock (Deutschland) in Auftrag gegeben.

Am 08. April 2001 war auf der Neptun Reparaturwerft in Rostock (Deutschland) der Brennbeginn für das Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA mit der Baunummer S.501 als erstes Flusskreuzfahrtschiff der BELLA-Serie für den deutschen Seereiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises.

Am 22. März 2002 wurde das Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA von der Neptun Reparaturwerft GmbH in Rostock (Deutschland) an den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises plc., abgeliefert und mit Heimathafen Rostock (Deutschland) registriert.

Am 05. April 2002 wurde das Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA für den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises, in Rostock (Deutschland) von Anna Sterling, Tochter des Eigners der P&O Princess Cruises plc., Lord Sterling, getauft. Das Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA wird für Flusskreuzfahrten auf der Donau eingesetzt.

Am 09. Mai 2002 erfolgte die Jungfernfahrt von dem Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA für den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises, von Oltenita bei Bukarest (Rumänien) nach Pasau (Deutschland).

ENI-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Registrierung:



Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Kabinenanzahl (gesamt):

Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

04801170

Neptun Reparaturwerft GmbH in Rostock (Deutschland)

22. März 2002

keine Angaben

Rostock (Deutschland)



124,50 m

14,40 m

1,48 m

4 x MTU 16V2000M60 Diesel (je 800 kW)

2 x Schottel-Twinpropeller STP 550

13 Knoten



242

50

100

nicht vorhanden

MARKTRESTAURANT

Das Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA ist das erste von vier Flusskreuzfahrtschiffen einer Serie, die zwischen 2002 und 2004 von der Neptun Reparaturwerft GmbH in Rostock (Deutschland) an den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises, abgeliefert wurden:

Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA BELLA (gebaut 03/2002 für den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises)

Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA DONNA (Ablieferung 03/2002 für den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises)

Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA MIA (gebaut 02/2003 für den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises)

Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA RIVA (gebaut 03/2004 für den deutschen Flussreiseveranstalter Seetours, German Branch of P&O Princess Cruises)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

FLUSSKREUZFAHRTSCHIFF A'ROSA BELLA
AM 05. APRIL 2002 IN DER HANSESTADT ROSTOCK


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Flusskreuzfahrtschiff A-ROSA BELLA am 05. April 2002 in der Hansestadt Rostock.

Flusskreuzfahrtschiff A-ROSA BELLA und Flusskreuzfahrtschiff A'ROSA DONNA am 05. April 2002 in der Hansestadt Rostock.


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!