Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 21. Dezember 1998 wurde der Bau von dem Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Radisson Seven Seas Cruises bei der Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) in Auftrag gegeben.

Am 03. April 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER auf der Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Radisson Seven Seas Cruises auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 08. September 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER auf der Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Radisson Seven Seas Cruises aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER wurde am 08. März 2001 von der Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich) mit der Baunummer K31 an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Radisson Seven Seas Cruises abgeliefert und mit Heimathafen Mata-Utu (Wallis und Futuna, französisches Überseegebiet) registriert.

Am 22. Mai 2001 wurde das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Radisson Seven Seas Cruises in Los Angeles, CA (USA) von Arleen Carlson getauft; beim ersten Versuch zerbrach die Champagner-Flasche nicht.

Im März 2006 firmierte sich die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Radisson Seven Seas Cruises in Regent Seven Seas Cruises um.

Im November 2006 erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Regent Seven Seas Cruises wurde Nassau (Die Bahamas).

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:

Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

9210139

Chantiers de l' Atlantique in Saint-Nazaire (Frankreich)

08. März 2001

240 Millionen US-Dollar

Luxus/Gehoben

Nassau (Die Bahamas)

Det Norske Veritas (DNV)



48.015 BRZ

217,3 m

29,0 m

6,5 m

4 x Wärtsilä 12V38 Diesel (je 8.400 kW)

2 Pods

19,5 Knoten



708

445

9

354

Ja

110 V



COMPASS ROSE RESTAURANT

LA VERANDA, SIGNATURES, LATITUDES

5

Ja

1 (außen)

0 (innen)

3

Ja

Nein

Ja


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER im Kreuzfahrthafen Warnemünde

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Regent Seven Seas Cruises legte am 31. August 2002 erstmals als Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Radisson Seven Seas Cruises im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 31. August 2002 im
Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 31. August 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 31. August 2002 im
Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 31. August 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 31. August 2002 im
Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 31. August 2002 im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).

Das Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 31. August 2002 im
Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock (Erstanlauf).
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 04. April 2016 in
Basseterre auf der Insel St. Kitts (St. Kitts und Nevis)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 04. April 2016 in Basseterre auf der Insel St. Kitts (St. Kitts und Nevis).

Kreuzfahrtschiff SEVEN SEAS MARINER am 04. April 2016 in Basseterre auf der Insel St. Kitts (St. Kitts und Nevis).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!