Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY (heute Kreuzfahrtschiff BALMORAL)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Im April 1985 wurde der Bau von dem Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line bei der Werft Jos. L. Meyer GmbH in Papenburg (Bundesrepublik Deutschland) in Auftrag gegeben.

Am 30. April 1987 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY auf der Werft Jos. L. Meyer in Papenburg (Bundesrepublik Deutschland) mit der Baunummer 616 für den griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 01. November 1987 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY auf der Werft Jos. L. Meyer in Papenburg (Bundesrepublik Deutschland) für den griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line aufgeschwommen (Stapellauf).

Am 14. Mai 1988 erfolgte die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line am 14. Mai 1988 war Irene Panagopoulos, Tochter des Vorstandsvorsitzenden von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line.

Das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY wurde am 02. Juni 1988 von der Werft Jos. L. Meyer GmbH in Papenburg (Bundesrepublik Deutschland) an den griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line abgeliefert und mit Heimathafen Piräus (Griechenland) registriert.

Am 07. Juni 1988 begann das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line in Tilbury (England) die Jungfernfahrt in die Ostsee.

Am 17. November 1989 wurde der griechische Seereiseveranstalter Royal Cruise Line und das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Reeder Pericles Panagopoulos an den norwegischen Reeder Knut Kloster für 225 US-Dollar verkauft. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line wurde Nassau (Die Bahamas).

Am 30. März 1996 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line überführt und in Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN umbenannt.

Am 13. April 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line in San Juan (Puerto Rico) an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Orient Lines überführt und in Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY umbenannt.

Zwischen April und Mai 2000 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Orient Lines auf einer Werft in Valletta auf der Insel Malta (Malta) modernisiert.

Am 08. Mai 2000 erfolgte in Istanbul (Türkei) die Taufe von dem Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Orient Lines; Taufpatin von dem Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Orient Lines am 08. Mai 2000 in Istanbul (Türkei) war Lady June Hillary.

Am 08. Mai 2000 begann das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Orient Lines in Istanbul (Türkei) die erste Kreuzfahrt durch das Mittelmeer nach Barcelona (Spanien).

Zwischen Februar und August 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Orient Lines umfangreich auf der Werft Sembawang Shipyard Pte Limited in Singapur (Singapur) für einen Einsatz als Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN für den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line modernisiert.

Am 26. März 2003 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Orient Lines in Singapur (Singapur) an den US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line überführt und in Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN umbenannt.

Am 15. September begann das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line in Baltimore, MD (USA) die erste Kreuzfahrt.

Am 26. Mai 2006 wurde das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line an den englischen Seereiseveranstalter Fred. Olsen Cruise Lines verkauft.

Am 04. November 2007 beendete das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line in New York, NY (USA) die letzte Kreuzfahrt.

Am 07. November 2007 wurde das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line an den englischen Seereiseveranstalter Fred. Olsen Cruise Lines überführt und in Kreuzfahrtschiff BALMORAL umbenannt.

Zwischen dem 16. November 2007 und dem 24. Januar 2008 wurde das Kreuzfahrschiff BALMORAL von dem englischen Seereiseveranstalters Fred. Olsen Cruise Lines auf der Werft Blohm + Voss Repair GmbH in Hamburg (Deutschland) umfangreich modernisiert und u.a. um 30,20 Meter verlängert.

Am 13. Februar 2008 begann das Kreuzfahrtschiff BALMORAL von dem englischen Seereiseveranstalter Fred. Olsen Cruise Lines in Dover (England) die erste Kreuzfahrt nach Miami, FL (USA).

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:


Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:


Buffet-Restaurants:


Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8506294

Jos. L. Meyer GmbH in Papenburg (Deutschland)

02. Juni 1988

178 Millionen US-Dollar

Standard

Nassau (Die Bahamas)

Lloyd's Register (LR), Bureau Veritas (BV)



43.537 BRZ

217,91 m

28,21 m

7,25 m

2 x MaK 6M35 Diesel (je 2.650 kW),
2 x MaK 8M601AK Diesel (je 8.000 kW)

2 Festpropeller

22,5 Knoten



1.340

471

10

746

84

110 V



THE BALLINDALOCH RESTAURANT, THE SPEY RESTAURANT,
THE AVON RESTAURANT

THE PALMS CAFE, THE YACHT CLUB CAFE,
THE MARQUEE GRILL BAR

4

Ja

2 (außen)

0 (innen)

4

Nein

Ja / 215 Sitze

Ja


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY (heute Kreuzfahrtschiff BALMORAL)
im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL von dem englischen Seereiseveranstalter Fred. Olsen Cruise Lines legte im Sommer 1993 erstmals als Kreuzfahrtschiff CROWN ODYSSEY von dem griechischen Seereiseveranstalter Royal Cruise Line im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock an.

Im Sommer 1996 erfolgte der erste Kreuzfahrttermin als Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN von dem US-amerikanischen Seereiseveranstalter Norwegian Cruise Line im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock.

Am 24. Juni 2008 erfolgte der erste Kreuzfahrttermin als Kreuzfahrtschiff BALMORAL von dem englischen Seereiseveranstalter Fred. Olsen Cruise Lines im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock.


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF NORWEGIAN CROWN
AM 20. MAI 1997 IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 20. Mai 1997 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 20. Mai 1997 im Ostseebad Warnemünde.
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF NORWEGIAN CROWN
AM 21. OKTOBER 2007 IN NEW YORK, NY (USA)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).

Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).
Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).

Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).
Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).

Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).
Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).

Das Kreuzfahrtschiff NORWEGIAN CROWN am 21. Oktober 2007 in New York, NY (USA).
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF BALMORAL AM 28. JULI 2010 IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 28. Juli 2010 im Ostseebad Warnemünde.
Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

KREUZFAHRTSCHIFF BALMORAL AM 23. JULI 2012 IM OSTSEEBAD WARNEMÜNDE

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am
23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.

Das Kreuzfahrtschiff BALMORAL am 23. Juli 2012 im Ostseebad Warnemünde.
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2017. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2017.
Fan werden!   Folgen!