Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock
Seit dem 16. Juni 2000 eine Internetseite aus Mecklenburg-Vorpommern zum Thema Kreuzfahrthafen Warnemünde.

Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock


Startseite


Kreuzfahrtschiffe


Kreuzfahrttermine


Kreuzfahrtnachrichten


Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH (heute Kreuzfahrtschiff VIDANTA ELEGANT)

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 25. Juni 1987 wurde der Bau von dem Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Crown Cruise Line bei der Werft Union Naval de Levante S.A. in Valencia (Spanien) in Auftrag gegeben.

Am 04. Oktober 1988 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH von der Werft Union Naval de Levante in Valencia (Spanien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Crown Cruise Line auf Kiel gelegt (Kiellegung).

Am 30. Oktober 1989 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH von der Werft Union Naval de Levante in Valencia (Spanien) für die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Crown Cruise Line aufgeschwommen (Stapellauf).

Das Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH wurde am 25. Oktober 1990 von der Werft Union Naval de Levante S.A. in Valencia (Spanien) mit der Baunummer 185 an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Crown Cruise Line abgeliefert und mit Heimathafen Panama Stadt (Panama) registriert.

Am 01. Dezember 1990 begann das Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Crown Cruise Line in Palm Beach, FL (USA) die erste Kreuzfahrt.

Zwischen 1993 und 1994 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Crown Cruise Line von der englischen Kreuzfahrtreederei Cunard Line eingesetzt.

Am 01. August 1994 wurde das Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Crown Cruise Line an die US-amerikanische Kreuzfahrtreederei Commodore Cruise Line überführt und ab September 1994 Kreuzfahrtschiff NAUTICAN eingesetzt.

Im Mai 1996 wurde das Kreuzfahrtschiff NAUTICAN von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Commodore Cruise Line in Kreuzfahrtschiff WALRUS umbenannt.

Im Juni 2006 wurde das Kreuzfahrtschiff WALRUS von der US-amerikanischen Kreuzfahrtreederei Commodore Cruise Line an die niederländische Kreuzfahrtreederei Club Cruise Entertainment überführt.

Am 23. April 2007 wurde das Kreuzfahrtschiff WALRUS von der niederländischen Kreuzfahrtreederei Club Cruise Entertainment in Kreuzfahrtschiff JULES VERNE umbenannt. Es erfolgte ein Flaggenwechsel; neuer Heimathafen von dem Kreuzfahrtschiff JULES VERNE von der niederländischen Kreuzfahrtreederei Club Cruise Entertainment wurde Nassau (Bahamas).

Ab März 2008 wurde das Kreuzfahrtschiff JULES VERNE von der niederländischen Kreuzfahrtreederei Club Cruise Entertainment nach umfangreichen Klasse- und Modernisierungsarbeiten auf der Werft Bremerhavener Dock in Bremerhaven (Deutschland) als Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT II an die deutsche Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen verchartert.

Im Mai 2008 wurde das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT II von der deutschen Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen in Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT umbenannt.

Am 30. November 2008 wurde das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT von der deutschen Kreuzfahrtreederei Phoenix Reisen in Bremerhaven (Deutschland) nach der Zahlungsunfähigkeit von der niederländischen Kreuzfahrtreederei Club Cruise Entertainment aufgelegt.

Im September 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT von der niederländischen Kreuzfahrtreederei Club Cruise Entertainment von Bremerhaven (Deutschland) nach Tilbury (England) überführt.

Im November 2009 wurde das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT von der niederländischen Kreuzfahrtreederei Club Cruise Entertainment nach einer Auktion an das englische Kreuzfahrtunternehmen All Leisure Holidays überführt.

Im September 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT von dem englischen Kreuzfahrtunternehmen All Leisure Holidays als Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyages of Discovery eingesetzt.

Zwischen dem 31. Oktober 2012 und dem 30. November 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyages of Discovery in Portland (England) umfangreich modernisiert.

Am 04. Dezember 2012 wurde das Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyages of Disvovery in Portsmouth (England) von der englische Moderatorin Miranda Krestovnikoff getauft.

Am 04. Dezember 2012 begann das Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyages of Discovery in Portsmouth (England) die erste Kreuzfahrt.

Am 31. Dezember 2016 wurden alle Kreuzfahrten von dem Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyages of Discovery ab dem 04. Januar 2017 annulliert.

Am 04. Januar 2017 meldete das englische Kreuzfahrtunternehmen All Leisure Group für die englische Kreuzfahrtreederei Voyages of Discovery und für die englische Kreuzfahrtreederei Swan Hellenic aufgrund von finanziellen Problemen Insolvenz an und stellte den laufenden Geschäftsbetrieb ein.

Das Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyager of Discovery wurde im Anschluss in Singapur (Singapur) arretiert.

Am 13. März 2017 wurde das Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyager of Discovery in Singapur (Singapur) an die mexikanische Reederei Hoteles Dinamicos Sa De CV überführt und in Kreuzfahrtschiff VIDANTA ALGERIA umbenannt.

Zwischen dem 28. September 2017 und dem 23. Oktober 2017 wurde das Kreuzfahrtschiff VIDANTA ALGERIA von der mexikanischen Reederei Hoteles Dinamicos Sa De CV von Singapur (Singapur) nach Cadiz (Spanien) via Salalah (Oman) überführt.

Zwischen dem 23. Oktober 2017 und dem 13. März 2018 wurde das Kreuzfahrtschiff VIDANTA ALGERIA von der mexikanischen Reederei Hoteles Dinamicos Sa De CV in Cadiz (Spanien) aufgelegt und zeitweise von der Werft Navantia S.A. in Cadiz (Spanien) modernisiert.

Am 13. März 2018 wurde das Kreuzfahrtschiff VIDANTA ALGERIA von der mexikanischen Reederei Hoteles Dinamicos Sa De CV von Cadiz (Spanien) nach Neapel (Italien) überführt und im Anschluss aufgelegt.

Am 11. Juli 2018 wurde das Kreuzfahrtschiff VIDANTA ALGERIA von der mexikanischen Reederei Hoteles Dinamicos Sa De CV in Neapel (Italien) in Kreuzfahrtschiff VIDANTA ELEGANT umbenannt.

IMO-Nummer:

Bauwerft:

Indienststellung:

Kosten:

Kategorie:

Registrierung:

Klassifikationsgesellschaft:



Vermessung:

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Antrieb:

Propeller:

Geschwindigkeit:



Passagiere:

Besatzung:

Passagierdecks:

Kabinenanzahl (gesamt):

Kabinenanzahl (mit Balkon):

Kabinenstrom:



Service-Restaurants:


Buffet-Restaurants:

Aufzüge:

Kasino:

Schwimmbäder:



Whirlpools:

Wäscherei:

Kino / Sitze:

Bibliothek:

8709573

Union Naval de Levante S.A. in Valencia (Spanien)

25. Oktober 1990

95 Millionen US-Dollar

Standard

Nassau (Bahamas)

Det Norske Veritas - Germanischer Lloyd (DNV GL)



15.396 BRZ

152,50 m

19,80 m

5,82 m

4 x Normo-Bergen BRM-9 Diesel (je 3.308 kW)

2 Festpropeller

18,80 Knoten



556

215

7

278

30

110 V



DISCOVERY RESTAURANT
VERANDA RESTAURANT

EXPLORER GRILL

4

Ja

2 (außen)

0 (innen)

2

Nein

Nein

Ja


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff CROWN MONARCH (heute Kreuzfahrtschiff VIDANTA ELEGANT)
im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Am 02. Mai 2013 legte das Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyages of Discovery erstmals im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.

Am 28. August 2013 legte das Kreuzfahrtschiff VOYAGER von der englischen Kreuzfahrtreederei Voyages of Discovery in Charter für den belgischen Seereiseveranstalter All Ways Croisieres im Kreuzfahrthafen Warnemünde in der Hansestadt Rostock an.


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT
am 30. November 2008 in Bremerhaven (Deutschland)


Kreuzfahrtschiffe im Ostseebad Warnemünde und in der Hansestadt Rostock

Das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT am 30. November 2008 in Bremerhaven (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT am 30. November 2008 in Bremerhaven (Deutschland).
Das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT am 30. November 2008 in Bremerhaven (Deutschland).

Das Kreuzfahrtschiff ALEXANDER VON HUMBOLDT am 30. November 2008 in Bremerhaven (Deutschland).
Kreuzfahrtschiffe im Kreuzfahrthafen Warnemünde und im Seehafen Rostock

Zuletzt aktualisiert am 01. Januar 2018. Angaben ohne Gewähr.
Alle Rechte vorbehalten. © Kreuzfahrthafen Warnemünde 2000 - 2018.
Fan werden!   Folgen!